Die Schulung "Kindeswohlgefährdung - Grenzen achten und wahrnehmen 2019" steht fest

Die jährliche Schulung "Kindeswohlgefährdung - Grenzen achten und wahrnehmen" findet am Samstag 23. Februar 2019 von 10-13 Uhr in der Johanneskirchengemeinde (Hochgerichtstraße 8 - 88213 Ravensburg) statt. Die Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Ravensburg und das Evangelische Jugendwerk Ravensburg laden alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der kirchlichen Arbeit mit Kindern herzlich ein. Wir wollen für Anhaltspunkte sensibilisieren, die auf eine Kindeswohlgefährdung hindeuten, die rechtlichen Rahmenbedingungen vorstellen sowie die Präventionsansätze in den örtlichen Kirchengemeinden fördern. Im Rahmen der Schulung werden wichtige Begrifflichkeiten erklärt, verschiedene mögliche Situationen anhand von Fallbeispielen einschätzen gelernt, der Verhaltenskodex und die Konzeption des Ev. Jugendwerks Ravensburg sowie der Handlungsplan im Krisenfall vorgestellt, um für die ehrenamtliche Arbeit sensibilisiert zu sein. Diese Schulung ist kostenfrei.

Das Leitungsteam für die Schulungsveranstaltung besteht aus:

Katarzyna Herter
(Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin [DGSF] in der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Ravensburg)

Gabie Rabus
(Heilpädagogin in der Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Ravensburg)

David Scherger
(Dipl. Sozialpädagoge, Dipl. Religionspädagoge und Jugendreferent im ejw Ravensburg)

Flyer zur Kindeswohlschulung am Samstag 23. November 2019

Grundkurs A & B | Schulung

Schnupperkurs | Schulung

Jungscharschulung

Licht- & Tontechnik | Schulung